Bücker Bü-131 Jungmann HB-UUS

Hersteller Bücker Flugzeugbau (D)
TypBü-131 Jungmann
ImmatrikulationHB-UUS
BesitzerRolf Bläsi
Baujahr1939
Spannweite7.4 m
Länge6.6 m
Höhe2.4 m
Gewicht670 kg
MotorLycoming Boxer
Nennleistung150 PS
Reisegeschwindigkei170 km / h
Besatzung1 Pilot + 1 Flugschüler

Die Bücker Bü-131 wurde von der in Berlin ansässigen Bücker Flugzeugbau hergestellt und absolvierte am 27. April 1934 ihren Erstflug.

Eingesetzt wurde die Maschine hauptsächlich als Schulflugzeug, von welchem, inklusive Lizenzbauten, gut 5000 Stück produziert wurden.

Die HB-UUS wurde 1939 als Lizenzbau bei der Doflug in Altenrhein hergestellt und war danach für die Schweizer Luftwaffe als A-66 im Einsatz. Seit 1975 ist die Maschine zivil als HB-UUS in Schweizer Luftfahrzeugregister eingetragen.

Weitere Informationen und Kontakt zum Besitzer Rolf Bläsi unter www.bueckerflug.ch